Wettbewerb
     News
     Live Übertragung
     Aufgaben
     Resultate
     Teilnehmerfeld
  Willkommen
     Der Sailplane Grand Prix
     Organisation
     Programm
     Lageplan
     Anmeldung
     Unterkünfte
  Informationen
     Für Piloten
     Für Helfer
  
  < zu SchaenisSoaring
  
   info@schaenissoaring.ch



   


   Design & Hosting by CoNeT

  Der Sailplane Grand Prix
Die Sailplane Grand Prix Formel

Für die Piloten besteht beim Sailplane Grand Prix die Herausforderung im Massenstart, welcher die segelfliegerischen Fähigkeiten sowie den direkten Wettbewerb zwischen den Piloten in den Vordergrund stellt.

Der Sailplane Grand Prix der Schweiz unterscheidet sich zu einem klassischen Segelflugwettbewerb im Wesentlichen in folgenden Punkten:

  • Fix vorgegebene Aufgabe, die es möglichst schnell zu umfliegen gilt
  • Zeitwertung statt Punktewertung
  • Gleichzeitiger Startzeitpunkt für alle Teilnehmer einer Konkurrenz
  • Keine Indexierung bei gemischter Klasse

Die Konkurrenzleitung schreibt n Wendepunkte aus, die in der vorgeschriebenen Reihenfolge umrundet werden müssen.

Nach Öffnung der Startlinie beginnt für jeden Konkurrenten die Zeit zu laufen.

Um keine Zeit zu verlieren sollen die Teilnehmer die Startlinie möglichst unmittelbar nach der Öffnung durchfliegen, die ausgeschriebenen Wendepunkte möglichst schnell umrunden und in der kürzest möglichen Zeit zum Zielpunkt bzw. Ziellinienüberflug zurückkehren.

Da für alle Konkurrenten die Startzeit dieselbe ist, gewinnt dasjenige Flugzeug die Tageswertung, das die Ziellinie zuerst überfliegt.

Gesamtsieger ist der Pilot mit der besten (tiefsten) akkumulierten Zeit.