Wettbewerb
     News
     Live Übertragung
     Aufgaben
     Resultate
     Teilnehmerfeld
  Willkommen
     Der Sailplane Grand Prix
     Organisation
     Programm
     Lageplan
     Anmeldung
     Unterkünfte
  Informationen
     Für Piloten
     Für Helfer
  
  < zu SchaenisSoaring
  
   info@schaenissoaring.ch



   


   Design & Hosting by CoNeT

  Willkommen

Schänis Soaring heisst Sie willkommen zum ersten Sailplane Grand Prix der Schweiz vom 1. bis 6. Juni 2004
Schänis Soaring führt unter der Regie der Segelfluggruppe Lägern den Sailplane Grand Prix der Schweiz 2004 durch.

Die beiden Konkurrenzleiter Bruno Wettstein und Beat Gassmann laden herzlich Segelflugpiloten aus der Schweiz sowie aus dem nahen Ausland zur Teilnahme am ersten Sailplane Grand Prix der Schweiz ein.

Auch die Zuschauer, die anlässlich des Flugplatzfestes „40 Jahre Schänis“ am Samstag zahlreich zu erwarten sind, möchte das OK herzlich auf dem Flugplatz Schänis willkommen heissen.

Die neue Grand Prix Formel wird speziell für das Publikum sehr attraktiv sein. Dank Regattastart und einer einfachen Zeitwertung kann der Wettbewerbssegelflug dem Zuschauer viel kompakter, unmittelbarer und transparenter vermittelt werden.

Wir wollen mit der neuen GP-Wettbewerbsform einen für alle Teilnehmer attraktiven und interessanten Segelflugwettbewerb durchführen. Das OK Team setzt alles daran, dass die Veranstaltung für die aktiven Piloten, für das Publikum sowie auch für alle Hilfsleute zum segelfliegerischen Erlebnis wird.


Flugplatzfest
Am Samstag 5. Juni, dem voraussichtlichen Schlusstag des Grand Prix, findet auf dem Flugplatz Schänis anlässlich des 40-Jahre Festes ein attraktives Rahmenprogramm mit Festwirtschaft im Hangar sowie weiteren Attraktionen statt.

Durch eine Live-Übertragung der Flugdaten evt. mit Video wollen wir den Sailplane Grand Prix dem anwesenden Publikum hautnah vermitteln.

Die Rangverkündung erfolgt dann am Samstagabend um 19:00 vor zahlreichem Publikum.

Das OK möchte sich für das grosszügige zur Verfügung stellen der Flugplatzinfrastruktur bei der ASSAG sowie bei allen auf dem Flugplatz Schänis stationierten Piloten herzlich bedanken.

Beat Gassmann, 5. April 2004



Bereit für die Startaufstellung


Unsere Sponsoren: