Segelflug-Schweizer Meisterschaft 2009
  9. Juni
  Newsticker
  Teilnehmer / Participants
  Briefing / Briefing
  Programm / Programme
  Wettbewerb / Concours
     5. Juni Eröffnung / Ouverture
     6. Juni
     7. Juni
     8. Juni
     9. Juni
        Meteo
        Aufgaben
        Resultate
        Bilder
     10. Juni
     11. Juni
     12. Juni
     13. Juni
  Sponsoren / Sponsors
  Medien / Media
  OK / CO
  Gästebuch
  
  << SchaenisSoaring
  
   info@schaenissoaring.ch



   


   Design & Hosting by CoNeT

Frigg-Sport Stüssi AG Segelfliegen.ch
   

News-Ticker...

09.06.2009 - 15:30 Uhr - Das Rennen der 15m / Standard Klasse wird leider ebenfalls neutralisiert

09.06.2009 - 14:15 Uhr - Der Start des Meteo-Fliegers

Der Start des Meteo-Fliegers verschiebt sich um 30 min. wegen der 'Verunreinigung' der Flügel.

Diese werden gerade beseitigt.

09.06.2009 - 13:52 Uhr - hier der Beweis...

Kaum zu glauben die Männer und 'die Frau' in ihren tollkühnen Kisten sind am montieren...

 

09.06.2009 - 13:20 Uhr Aufgabe für den 9. Juni

15m / Standard Klasse

SM 2009 Schänis
06.06.2009 - 13.06.2009
15m/Standard gem.
3, 09.06.2009
Speed Task Club, Task time: 01h 30min
Turnpoint Distance Direction Observation zone
AAA06Bergsion 8.0 km 178° zum nächsten Wendepunkt, Linie 10.0km
Affoltern 43.3 km 275° Zylinder R=500m
Dagmersellen 34.7 km 259° Zylinder R=30.0km
Affoltern 34.7 km 079° Zylinder R=500m
AAE02Reichenburg 41.4 km 104° Zylinder R=500m
AAZ02West 3.6 km 115° zum vorherigen Wendepunkt, Linie 1000m
Total: 97.4km/218.3km (157.8km)

 

09.06.2009 - 13:00 Uhr Die 'Kleinen' machen sich startbereit

Fahrplan für heute 9. Juni

Die '15m / Standard Klasse' macht sich startbereit.

13:45 Uhr - Startet unser Meteo-Flieger mit der neuen ASK 21 Mi um die Situation zu prüfen.

14:15 Uhr wird falls möglich gestartet.

09.06.2009 - 11:45 Uhr Die 'Grossen' dürfen heute definitiv nicht raus!

Hier die neusten Meldungen der Konkurrenzleitung.

Der heutige Tag wird für die '18m / offen Klasse' neutralisiert.

Für die '15m / Standard Klasse' öffnet sich evtluell ein kleines Fenster. Somit könnte eine Wertung heute möglich werden.

Für 12:30 Uhr - wird ein weiteres Briefing für die '15m / Standard' Klasse einberufen.

 

09.06.2009 - 11:15 Uhr und was macht das Wetter?

Da hat doch unser Meteo-Mann (Daniel Gerstgrasser) doch recht gesehen.

Das schlechte Wetter fliesst recht schnell ab.

Das lässt uns hoffen. Wir werden am Briefing um 11:30 Uhr mehr erfahren.

09.06.2009 - 11:00 Uhr ein Bericht vonSilvan Gacon zum gestrigen Wettbewerbstag

Silvan Gacond (SG)

Segelfliegen ohne Sonne?

Wie doch ein bischen Feuchtigkeit an der falschen Stelle die Stimmung trüben
kann. Auf jeden Fall würde wohl kein Segelflieger auf der ganzen Welt einfach
aus seiner hart erkämpften Höhe ins stille, abgedeckte Nichts fliegen. Genau
das haben wir heute gemacht.

Erstaundlicherweise waren auch unter der Totalsuppe ab und zu kleinere
Aufwinde auszumachen: hohe Labilität sei dank. Leider hat das nicht wirklich
gereicht, die ausgeschriebene Strecke auch nur annähernd zu erfüllen, die
Abdeckung verdichtete sich einfach zu schnell.
Erschwerend kam hinzu das der grosse Pulk ziemlich träge war und das Kreisen
mit elf anderen Flugzeugen nicht wirklich Spass machte. Konnte man den
Schlauch schön eng in der Mitte nehmen, stieg es ab und zu sogar noch
anständig, traf aber der Pulk ein wurden die Kreise flacher und das steigen
fiel auf Kommestellen runter: Schade!

Schlussendlich sind wir praktisch in Elferformation in Hilzingen
eingeschlagen. Die leicht überraschten deutschen Kameraden reagierten jedoch
sehr flexibel und bemühten sich sofort um Schleppflugzeuge. Um den ganzen
Haufen möglichst schnell in der Luft zu haben, legten wir noch einen
Zwischenstopp in Amlikon ein, wo wir vor versammeltem Fluglehrerkurs eine
kleine Flugplatzinvasion durchführten.

Ausser Spesen nichts gewesen. Keine 100km, keine Punkte, hohe
Schlepprechnungen... Es kann fast nur noch besser werden.

 

09.06.2009 - 10:30 Uhr -Es wurde ein 2. Briefing auf 11:30 angesetzt!!

Der Meteorologe erwartet einen raschen Durchgang der Störung, bereits um 10:00 war die Luftmassengrenze in Bern, d.h. westlicher war es bereits sonnig.

Der Knackpunkt liegt in den Regenzellen und Bewölkungen, welche in den Voralpen hängen. Diese könnten eine Wettbewerbsaufgabe für heute
erschweren.

Damit dürfte die gute Labilität in der Rückseite für das
Gebiet Schänis eher schwierig nutzbar werden.


Die Aussichten für morgen Mittwoch tönen zur Zeit positiv optimistisch.

09.06.2009 - 10:00 Uhr -Briefing

Die Konkurrenzleitung brütet über den möglichen Aufgaben
Weitere Informationen nach dem Briefing, welches auf 10:00 Uhr angesetzt ist.

 

09.06.2009 - 10:00 Uhr -Briefing

Die Isobarenkarte 9. Juni 2009

lässt wenig Gutes erhoffen. Nach 10:00 Uhr werden wir mehr wissen...

Aber was ist denn da.....

 

Vielleicht öffnet sich doch noch ein Fenster!?

08.06.2009 - 21:15 Uhr -Vorläufige Wertung

In der 18m / Offen Klasse konnte eine Wertung erstellt werden für den heutigen Tag.

Tageswertung
(siehe Rubrik: Wettbewerb)

In der 15m / Standard Klasse ist keine Wertung zustande gekommen.


SM 2009 Schänis
06.06.2009 - 13.06.2009
offen/18m gemischt - Overall results after 2
# CN Pilot Country Glider Total
1. NB Gäumann Markus Solothurn Nimbus 4M 1253
2. UC Reich Dirk Knonaueramt Nimbus 4DM 26.5 1200
3. EQ Schmid Daniel Berufsschüler ASH 25/25.6 1194
4. JB Schild Ruedi Dittingen Nimbus 4M / 26.4 1095
5. F1 Villiger Erwin Fricktal Antares 20m 1006
6. 69 Zulliger Fredy Fricktal ASG 29/18m 980
7. BT Danz Werner Glarnerland Antares18s 892
8. PO Weiss Jürg Fricktal Antares 20m 723
9. WB Bissig Alois Nidwalden Nimbus 4DM 665
10. AT Mäder Valentin Genevois Antares 20m 581
11. SU Messmer Ueli Zürich Ventus 2 506
12. IQ Thut Daniel Berufsschüler ASH 25/25.6 393
13. IG Desmeules Pierre-Alain Gruyère DG 808 c/18m 309

Powered by SeeYou